F: Wie wird der Monitor in dem Arcade Bartop befestigt?

A: Der Monitor wird auf dem mitgelieferten Panel fixiert. Die Bohrungen hierfür sind vorgefertigt. Lediglich die 4 Löcher für die Seitenteile müssen selbst gebohrt werden (10mm Tiefe) um den Monitor mittig im Bartop zu fixieren, da die Montage abhängig von Winkel und Monitorgröße ist.

 

F: Wie wird das Bezel (Monitorabdeckung) an dem Arcade Bartop befestigt?

A: Die beste Variante ist, die Acrylplatte direkt auf dem Monitor mit doppelseitigem Klebeband oder mit Heißkleber zu befestigen. (!!Aufpassen, dass kein Kleber auf den Monitor selbst gelangt, sondern lediglich die Seitenabdeckung des Monitors mit Heißkleber beklebt wird!!)

 

F: Welche Folie verwende ich am besten für die Monitorabdeckung?

A: Die Klebefolien für die Monitorabdeckung gibt es in diversen Farben in jedem gut sortierten Baumarkt. Am besten die Acrylplatte auf den im Bartop fixierten Monitor legen und die Abstandsmaße von Monitorrand zu Bildschirm selbst nehmen, die Folie auf die gereinigte Acrylplatte kleben und anschließend die Maße mit Maßband und Bleistift auf die aufgeklebte Folie übertragen und mit einem Cutter – Messer vorsichtig ausschneiden.

Tipp: Am besten lässt sich eine blasenfreie Beklebung durch einen sog. Rakel durchführen. Es reicht aber auch eine alte Kreditkarte. (Am besten nicht die Platinkarte von American Express verwenden)

 

F: Was benötige ich alles um den Arcade Bartop fertigzustellen was nicht im Arcade4You-Store erhältlich ist?

A: Benötigt wird noch ein Bildschirm (am besten TFT oder LCD), ein PC oder Raspberry PI mit entsprechendem OS / Betriebssystem oder alternativ eine Playstation oder XBOX. Für Ton/Musik werden noch Boxen benötigt, am besten sind hier USB-Boxen. Diese sind schon ab 8,00 € bei einem bekannten Internet-Auktions-Haus erhältlich. Für den Lichkasten kann eine 3M – LED- USB – Lichtleiste, ebenso beim Auktionshaus erhältlich, verwendet werden. Die Klebefolie für das Bartop kann über unseren Bartop – Designer erstellt werden oder alternativ über eine Druckerei eurer Wahl. Am besten hierfür in einem Grafikprogramm die entsprechenden Maße vom Bausatz selbst übernehmen.

 

F: Warum sind zwei kleine Buttonleisten im Bartop Bausatz enthalten (eine mit und eine ohne Loch)?

A: Die Buttonleitste mit Taster ist für den Coin/Select Button gedacht (bei 2 Spieler). Alternativ dazu ist die Leiste ohne Loch, sofern dieser Taster nicht benötigt wird.

 

F: Wo kommen die Start-Knöpfe für die beiden Spieler hin?

A: Die Aussparung hierfür ist an den Seitenteilen vorgebohrt. Alternativ könnten hier auch zwei Flipper – Knöpfe angebracht werden.

 

F: Warum hat das 1 – Spieler – Arcade Panel 8 Bohrungen für die Taster?

A: Dies dient zum Mapping von Buttons die z.B. bei der Playstation oder der Xbox verwendet werden.

 

F: Warum hat dann aber das 2-Spieler-Arcade Panel nur 6 Bohrungen je Spieler für die Taster und nicht 8 Bohrungen?

A: Das hat mit dem begrenzten Platzangebot auf dem Panel zu tun und reicht in 90% der Fälle den Anforderungen.

 

F: Woher bekomme ich die Emulatoren für die Spiele?

A: Die Emulatoren sind frei im Web erhältlich und müssen für den PC einzeln heruntergeladen werden. Die beste Variante ist die Verwendung eines Raspberry Pi mit dem Image Retropie, welches auf http://www.retro-programming.de/ erhältlich ist. Dort sind schon alle gängigen Emulatoren vorinstalliert. Der Vorteil eines Raspberry ist nicht nur die günstige Anschaffung sondern auch die platzsparende Installation.

 

F: Gibt es eine Aufbauanleitung / Tutorial für den Bau des Arcade Videospiel Automaten?

A: Ja, es wird eine Aufbauanleitung mitgeliefert. Zusätzlich könnt ihr euch das Video ansehen.

 

F:  Wie werden die Grafiken auf das Bartop geklebt?

F: Wie erfolgt die Verkabelung von den Joysticks und Buttons zu einem Raspberry Pi?

A: Das Tutorial für das aufbringen der Grafiken und die Verkabelung könnt ihr euch hier als Video ansehen.